Kontaktleitfähigkeitssensor, geringe Leitfähigkeit (k = 0,5), mit ¾" Klemmenanschluss aus Kynar

Artikel-Nr.: 3422B3A
EUR Preis: Kontakt

Höchste Genauigkeit – von Anwendungen in hochreinem Wasser bis hin zu Anwendungen mit hoher Leitfähigkeit.

Kontaktleitfähigkeitssensor mit einer nominalen Zellkonstante k = 0,5 cm-1, ¾" NPT-Klemmenanschluss aus Kynar (PVDF), 6 m Analogkabel und Titanelektrode.
Messbereich 0 - 1.000 µS/cm, 0,001 - 20 MΩ.

  • Design für hohe Leistung
  • Funktionalität für die Messung von Widerstand und Leitfähigkeit
  • Vielseitige Montagearten
  • „Plug-and-Play“ mit den digitalen Hach SC Controllern