Labor-News

Saisonale Veränderungen der Ammonium-Konzentration sicher erkennen

Wassertemperaturen unter 12 °C verlangsamen den gesamten Nitrifikationsprozess einer Abwasserreinigungsanlage. Die Graphik zeigt die Auswirkung der Temperatur auf den Nitrifikationsprozess:

beendet gehemmt günstig sehr günstig gehemmt und beendet

Die Umsetzung von Ammonium zu Nitrit und weiter zu Nitrat ist damit erheblich eingeschränkt. Im Ergebnis kann dies zu erhöhten Ammonium-Ablaufwerten oder schlimmer noch, zu erhöhten Nitrit-Konzentrationen führen.

Erkennen Sie hohe Ammoniumwerte!
Wenn Sie einen photometrischen Testsatz mit niedrigem Messbereich auf Basis der Indophenolblau-Methode verwenden, besteht das Risiko, dass Sie Veränderungen der Ammoniumwerte nicht rechtzeitig erkennen. Grund hierfür ist, dass eine erhebliche Überschreitung des Messbereichs zu einer bläulichen Färbung des Küvettentestsatzes führt. Diese Färbung erkennt das Photometer als  „innerhalb des Messbereichs“.



Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie diese Falle umgehen können!



Es gibt verschiedene Vorgehensweisen für dieses Problem:


  • Verwenden Sie eine Online-Ammoniumüberwachung zusätzlich zu Ihren Labormessungen. Stark abweichende Messergebnisse können ein Frühwarnzeichen sein.
  • Überprüfen Sie die Glaubwürdigkeit Ihrer Laborergebnisse durch regelmäßige Verwendung einer Aufstocklösung.
  • Wechseln Sie zu einem größeren Messbereich für Ihren Ammonium-Küvettentest.
  • Für die Verwendung der Spektralphotometer der Baureihen DR 2800, 3800, 3900, 5000 oder 6000 ist ein spezieller Anwendungsbericht erhältlich. Darin erfahren Sie, wie das Photometer durch die Messung auf mehreren Wellenlängen einen automatischen Alarm generieren kann, wenn der Messbereich überschritten wird.

    Fordern Sie das Anwendungsdokument und die Softwaredatei für Ihr DR Spektralphotometer an, indem Sie uns das Antwortformular zurücksenden.

     
  • Überwachen Sie das Stickstoffgleichgewicht, um einen Nitritüberschuss zu erkennen..

Sie haben keine Antwort auf Ihre Fragen gefunden? Teilen Sie uns bitte mit, wonach Sie suchen. Wir antworten Ihnen schnellstmöglich.

Aus dem großen Angebot an Anwendungsliteratur haben wir einige Dokumente ausgewählt, die Sie in Ihrer täglichen Arbeit unterstützen werden.


  • Mehr als 40 Jahre hat der LCK-Küvettentest Anwendern geholfen, vertrauenswürdige Ergebnisse zu erzielen. Finden Sie heraus, wie die integrierten Qualitäts- und Sicherheitsmaßnahmen Ihre täglichen Arbeitsroutinen unterstützen können.
    Klicken Sie hier, um das PDF-Dokument herunterzuladen

Hach Lösungen bieten Ihnen ein perfekt abgestimmtes System – für Labor- und Prozessanalyse.



Photometrische Küvettentests für alle Stickstoffparameter: NH4+, NO2-, NO3-, Gesamtstickstoff – mit jeweils einer Auswahl an Messbereichen, damit auch für Ihre Anwendung der passende Küvettentest verfügbar ist.

  • Sicher – Maximale Sicherheit für Anwender dank geschlossenem Küvettensystem und geringer Reagenzienmengen. Vollständige Kennzeichnung der einzelnen Küvetten, einschließlich Strichcode-Etiketten für automatische Erkennung im Photometer.

  • Einfach – Bequeme und fehlerlose Dosierung der Reagenzien ohne Pipettieren und Reagenzienkontakt dank DOSICAP und DOSICAP ZIP: Küvettenverschlüsse mit exakt vordosierter Menge gefriergetrockneter Reagenzien.



  • Zugelassen – Hach Küvettentests sind behördlich zugelassen für gesetzlich vorgeschriebene Grenzwerte. Mithilfe von Standardlösungen und Ringversuchslösungen bieten sie die Sicherheit, die Sie benötigen.
  • Vielseitig – 50 Parameter und mehr als 100 Messbereiche für alle Anwendungen der Wasseranalytik

Das Spektralphotometer DR 3900 mit integrierter AQS-Steuerung und Qualitätskontrolltabellen

Quality Icon

  • Leistungsstarkes, mikroprozessorgesteuertes VIS Spektralphotometer mit RFID-Technologie für sichere und nachvollziehbare Messergebnisse in der Routine-Analytik und bei eigenen Anwendungen.
  • Vollständige Nachvollziehbarkeit bis zur Probenahm
  • IBR+: Das Plus an Sicherheit für Ihre Messwerte
  • Daten-Update im Handumdrehen
  • Qualitätssicherung leicht gemacht - mit AQS+
  • Abgleich von Labor- und Prozessanalytik
Jetzt weitere Informationen anfordern!

AN-ISE sc: Kombinationssensor für Ammonium und Nitrat

Das System führt kontinuierlich direkte Messungen anhand einer ionenselektiven Elektrode aus. Reagenzien und die Vorbereitung von Proben sind nicht erforderlich. Die Interferenz durch Kalium und Chlorid wird kompensiert.

  • Zuverlässige Ergebnisse für Ammonium und Nitrat
  • Unkomplizierte Handhabung mit CARTRICAL plus
  • Einfache und intuitive Bedienung
  • Optimale Überwachung
  • Verlassen Sie sich auf das Applikations-Know-how von Hach

Jetzt weitere Informationen anfordern!


AMTAX sc Ammonium-Analysator on-site

Hochpräzises Prozess-Messgerät für die kontinuierliche Bestimmung der Ammonium-Konzentration im Wasser, Abwasser oder Belebtschlamm. Inkl. Filtersonde mit 5 m Schlauch. 230V AC/50 Hz Stromversorgung.Automatische Reinigung und Kalibrierung


  • Umfangreiche Selbstdiagnose
  • Wand-, Geländer- oder Standsäulenmontage
  • Mit integrierter Filtersonde
  • Viele weitere Versionen auf Anfrage

Jetzt weitere Informationen anfordern!

3-für-2-Angebot!

Umfassendes AQS-System ADDISTA mit einer Multi-Standardlösung sowie zwei Ringversuchslösungen für die kostenfreien Teilnahme an Ringversuchen. Chargennummer, Haltbarkeitsdatum und Zielwerte werden über RFID-Tags an der Packung direkt mitgeliefert.

Erwerben Sie jetzt zwei Packungen ADDISTA LCA700, LCA703, LCA704 oder LCA705 erwerben und Sie erhalten eine dritte Packung kostenlos dazu!

Bestellungen müssen bis zum 31. März 2014 eingehen.

Der Angebotscode H2O1409-L muss bei der Bestellung angegeben werden. Nicht kombinierbar mit anderen Aktionen oder Abrufaufträgen.

Jetzt anfordern!