Toxizität-Analysatoren der EZ-Serie

Die Online-Analysatoren der EZ-Serie bieten mehrere Möglichkeiten zur Überwachung der Toxizität in Abwasser. Toxizität ist ein unspezifischer Parameter, mit dem sich die Mikroorganismen überwachen und vor giftigen Einflüssen aus dem Zulauf schützen lassen.

Der EZ7900 ist ein Respirationsanalysator, der Abwasserflüsse erkennen und messen kann, die für die Biomasse einer Aufbereitungsanlage eine akute oder chronische Toxizität darstellen. Dadurch können die Betreiber Korrekturmaßnahmen ergreifen, um die Funktionsfähigkeit der Kläranlage zu gewährleisten. Die Messungen werden mit einer speziellen Filtrationseinheit an einer frisch entnommenen, echten Schlammprobe aus der betreffenden Kläranlage durchgeführt.

Bei den meisten Anwendungen ist die Verwendung eines dualen EZ9110 + EZ9120 Probenahme/Filtrations-Systems für die Probenvorbereitung erforderlich. Für weitere Informationen hierzu nutzen Sie bitte die EZ9000 Probenvorbereitungsseite.

Optionen:
- Analyse mehrerer Probenströme (von 1 bis 8), reduziert die Kosten pro Probenahmestelle
- Kommunikation über analoge und/oder digitale Ausgänge

Benötigen Sie Hilfe oder eine andere Konfiguration? Kontaktieren Sie uns.
 
Artikel pro Seite 10   |   20   |   50