Filtrax (eco) Probenfiltrations-System

Die Systeme Filtrax und Filtrax eco zur Probenfiltration extrahieren die Proben kontinuierlich direkt aus dem Prozessablauf und drücken das Wasser durch stark filtrierende Membrane (0,15 µm), die in einem Belüftungsbecken oder Vorklärbecken eingesetzt sind. Nach der Filterung können die Proben von einem Hach Analysator, wie z.B. Amtax oder Phosphax, analysiert werden, bei Einsatz in Durchlaufanlagen. Das Steuergerät vom Filtrax bzw. Filtrax eco ist wetterfest und quasi wartungsfrei. Alle Schläuche sind komplett zugänglich und einfach auszutauschen. Ein programmierbares Alarmrelais weist den Bediener darauf hin, dass das System kontrolliert werden muss, sobald der Durchfluss abnimmt. Ein zweites Relais schaltet das Gerät ab, wenn der Durchfluss noch weiter sinkt.
 
EUR Preis
LXV294.99.02000

Vergleichen

230 V AC Kontakt
LXV294.99.01000

Vergleichen

115/230 V AC Ja Kontakt
LXV294.99.01010

Vergleichen

115/230 V AC Nein Kontakt
LXV294.99.02010

Vergleichen

230 V AC Nein Kontakt
LXV294.99.03000

Vergleichen

230 V AC Ja Kontakt
LXV294.99.03010

Vergleichen

230 V AC Nein Kontakt
LXV294.99.04000

Vergleichen

230 V AC Ja Kontakt
LXV294.99.04010

Vergleichen

230 V AC Nein Kontakt
LXV294.99.05000

Vergleichen

230 V AC Ja Kontakt
LXV294.99.05010

Vergleichen

230 V AC Nein Kontakt
Artikel pro Seite 10   |   20   |   50